Zum Schutz unserer Kinder …

will die Regierung das so genannte Netzsperren-Gesetz erlassen. Jeder wird sagen: Ist doch toll, wir müssen unserer Kinder davor schützen!

Die Initiatorin, Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU), erhofft sich durch das Gesetz wirksamen Schutz gegen die Verbreitung von kinderpornografischen Inhalten

Was keiner der Beteiligten freiwillig ausspricht ist, dass ein neues Kontrollinstrumentarium installiert werden soll, um den “rechtsfreien Raum Internet” wirkungsvoll zu kontrollieren. Ist dies erstmal getan, spielt es keine Rolle mehr, ob es sich dabei um Kinderporno, Rohrbomben, Links- oder Rechtsextreme Hetze, vielleicht sogar soziale Randgruppen oder regierungsfeindliche Berichterstattung handelt. Die technische Wirksamkeit dieser Maßnahme ist ausserdem nicht bewiesen. Die soziale und emotionale Wirkung wird allerdings immens sein.

Mehr…

Gratis Klingeltöne fürs iPhone herunterladen – oder einfach selbst erstellen!

25. September 2008 5 Kommentare

Seitdem ich mein iPhone habe, möchte ich gerne neue Klingeltöne herunterladen. Gerne gratis, ich würde dafür aber auch einen angemessenen Preis zahlen. Die wenigen von Apple mitgelieferten sind wirklich keine Offenbarung. Und noch einmal 0,99 Euro für einen Song ausgeben, den ich bereits gekauft habe, aber nicht als Klingelton verwenden darf, ist mir echt zu teuer. Zumal sich bei einem Freund herausstellte, dass nicht jeder Song aus dem iTunes Shop auch als Klingelton freigegeben ist. Wo gibt es also gratis Klingeltöne für das iPhone?

Mehr…

last.fm für das iPhone – gute Musik für unterwegs

19. August 2008 6 Kommentare
last.fm player

Seit heute ist in Apples AppShop eine aktualisierte Version des last.fm Players für das iPhone und den iPod touch verfügbar.
Der Player bietet die gleichen Features wie die Desktop Variante und natürlich das online Portal:

  • Playlist mit empfohlenen Songs
  • Empfohlene Events in meiner Stadt
  • Playlist nach Künstlern oder tags
  • “liebe ich” oder “hasse ich” Buttons

Der in der ersten Version wegen seiner Instabilität in Verruf geratene Player, wurde nun noch einmal deutlich überarbeitet. Ich persönlich konnte mit der alten Version nie mehr als 3 Songs in Folge hören, bevor sich der Player selbst beendete. Die neue Version hingegen läuft sehr stabil und bietet stundenlangen Musikgenuss.
Wer den Player noch nicht installiert hat, kann ihn im AppShop kostenlos herunter laden. Alle anderen finden die aktualisierte Version in der Update Rubrik des Appshops. Die Desktop Variante gibt es ebenfalls kostenlos auf der last.fm homepage.

Update: Es gibt natürlich immer etwas zu meckern :) Was mir nicht so gut gefällt ist, dass das Programm das Display nicht verdunkelt und nach der eingestellten Zeit ganz abschaltet. Die Batterie wird dadurch auf Dauer ganz schön strapaziert. Aber ansonsten super Produkt. Die Desktop Variante versorgt mich während der Arbeit mit Musik, die iPhone Version unterwegs. Danke last.fm

Bilder versehentlich gelöscht – Urlaubserinnerungen ganz leicht zurückholen

Mit steigender Verbreitung und Megapixelzahl werden digitale Schnappschüsse immer inflationärer. Nichts desto trotz liegen jedem Menschen die eigenen Fotos sehr nah, weil damit wertvolle Erinnerungen verbunden sind. Darum ist es besonders ärgerlich, wenn man durch einen flüchtigen Fehler bei der Bildbearbeitung einige oder gar alle Bilder verliert. In einer solchen Situation ist guter Rat teuer. Was aber noch viel wichtiger ist: Erst mal nachdenken. Vorschneller Aktionismus kann die letzte Chance auf eine Rettung der Daten zunichte machen. 

Mehr…

Gepatchte MySQL Version – nützliche Features schlüsselfertig eingebaut

Aufgrund mangelnder Aktivität bei der Entwicklung des aktuellen MySQL 5.0.x Zweiges der Community Version haben die Jungs von MySQL Performance Blog eine gepatchte Version der MySQL Binaries für Debian zum Download zur Verfügung gestellt. Es sind ausserdem generische X86_64 RPMs verfügbar. Neben selbst entwickelten Patches sind auch einige Verbesserungen von Drittanbietern unter anderem auch von Percona und Google integriert. Die Verbesserungen sind vor allem folgende:

  • microslow, ermöglicht die Anzeige der Querydauer in Millisekunden im slowlog
  • execution plan, zeigt informationen über den Ausführungsplan im slowlog
  • InnoDB statistics, zeigt erweiterte InnoDB Auswertungen während der Query Ausführung im slowlog
  • Google patch mit Benutzerstatistik und Statistiken über Tabellen- und Indexnutzung

Mehr Informationen gibt es im entsprechende Mysql Performance Blog – Percona Patches.

MySQL MyISAM – Index oder nicht?

Für einen Kunden habe ich mich in letzter Zeit etwas eingehender mit dem Datenbank Backend befasst. Ein Setup mit mehreren Servern, Synchronisierung und Lastverteilung existierte bereits. Jedoch konnte ich den Logfiles entnehmen, dass es hin und wieder Anfragen an den Datenbankserver gibt, die extrem lange Dauern und dadurch andere Anfragen durch Sperren behindern. Bei der Analyse bin ich auf ein paar interessante Details gestoßen.

Mehr…

widgets bei myspace – externe Programme benutzen

A screenshot of moviepilots trailerquizz on myspace.com

A screenshot of moviepilots trailerquizz on myspace.com

Fast jeder ist schon einmal auf myspace.com gewesen und hat nach Freunden gesucht, oder sich die ein oder andere auffällig bunt blinkende Seite angesehen. Als neues Highlight kann man sich zu seiner myspace Seite nun auch externe Programme, sogenannte Widgets hinzufügen. Dafür hat myspace.com seine Plattform geöffnet und eine API geschaffen. Derzeit ist das noch im Beta Stadium, jedoch gibt es schon einige nette Programme.

Mehr…

Abel Tasman National Park

29. Februar 2008 3 Kommentare

Tonga IslandWir konnten einfach nicht wiederstehen und sind mit der Faehre auf die Suedinsel uebergesetzt. Morgens um 3 Uhr, fast ausschliesslich mit Trucks beladen, lief die Faehre aus dem Hafen in Wellington aus. Puenktlich zum Sonnenaufgang kurz nach halb sieben kamen wir wohlbehalten in Picton an. Der sehnlichst erhoffte und ab 5 Uhr mit schussbereiter Kamera herbeigesehnte Sonnenaufgang gestaltete sich dank hoher Fjorde und wenig Wolken mehr als unspektakulaer und war eigentlich keine Aufnahme wert.
Mehr…

Tongariro Crossing – Besteigung eines Vulkans

22. Februar 2008 9 Kommentare

Red CraterIch habe bereits vor 2 Jahren die Stapazen auf mich genommen, und bin auf dem Vulkan gestiegen. Damals leider mit einer Sicht von max. 20m. Diesmal hatten wir Glueck und konnten die Landschaft in vollen Zuegen geniessen. Leider liess der Weitblick auch das fruehzeitige Sichten von steilen Kletterpartien zu. :) Es war trotzdem spektakulaer, auch wenn der Abstieg den mueden Knochen schon einiges zugemutet hat. Und die 2 Tage danach waren einfach super! Steif und kraeftig Muskelkater. Anyways, ich wuerd es wieder tun!

Kiwi, Kiwis und Kiwifrucht

14. Februar 2008 2 Kommentare

kiwiDie Einwohner Neuseelands bezeichnen sich selbst gerne als Kiwis! Dann gibt es da noch die stachelige Frucht, die man tatsächlich auch mit Schale verzehren kann, wie wir hier gelernt haben. Und dann gibt es da noch den flügellosen, nachtaktiven Vogel! Fast ausgerottet von freilebenden Hunden, Katzen, Ratten, Frettchen und Possums sind sie in freier Wildbahn nur noch selten anzutreffen.

Mehr…