Archiv

Archiv für Juli, 2008

Gepatchte MySQL Version – nützliche Features schlüsselfertig eingebaut

Aufgrund mangelnder Aktivität bei der Entwicklung des aktuellen MySQL 5.0.x Zweiges der Community Version haben die Jungs von MySQL Performance Blog eine gepatchte Version der MySQL Binaries für Debian zum Download zur Verfügung gestellt. Es sind ausserdem generische X86_64 RPMs verfügbar. Neben selbst entwickelten Patches sind auch einige Verbesserungen von Drittanbietern unter anderem auch von Percona und Google integriert. Die Verbesserungen sind vor allem folgende:

  • microslow, ermöglicht die Anzeige der Querydauer in Millisekunden im slowlog
  • execution plan, zeigt informationen über den Ausführungsplan im slowlog
  • InnoDB statistics, zeigt erweiterte InnoDB Auswertungen während der Query Ausführung im slowlog
  • Google patch mit Benutzerstatistik und Statistiken über Tabellen- und Indexnutzung

Mehr Informationen gibt es im entsprechende Mysql Performance Blog – Percona Patches.

MySQL MyISAM – Index oder nicht?

Für einen Kunden habe ich mich in letzter Zeit etwas eingehender mit dem Datenbank Backend befasst. Ein Setup mit mehreren Servern, Synchronisierung und Lastverteilung existierte bereits. Jedoch konnte ich den Logfiles entnehmen, dass es hin und wieder Anfragen an den Datenbankserver gibt, die extrem lange Dauern und dadurch andere Anfragen durch Sperren behindern. Bei der Analyse bin ich auf ein paar interessante Details gestoßen.

Mehr…